Sitzung
TO 239/13
Gremium
Fachbereichsausschuss Stadtentwicklung, Bau und Umwelt
Raum
Rathaus, Kleiner Sitzungssaal,
Datum
12.11.2013
Zeit
16:00-19:45 Uhr

Öffentlicher Teil:

Ö 1
dialog:grün
Periphere Parks / Landschaftspark Örlinger Tal
- Bericht über den Bürgerdialog -
- Vorstellung des Gesamtkonzeptes und Maßnahmenkataloges -

Beschluss: einstimmig beschlossen

GD 389/13
Ö 2
Geplantes Naturschutzgebiet "Lichternsee"
- Vorstellung der Unterlagen und des geplanten Unterschutzstellungsverfahren durch das Regierungspräsidium Tübingen als höhere Naturschutzbehörde -

Beschluss: einstimmig beschlossen

GD 331/13
Ö 3
Umgebungslärmrichtlinie - Lärmaktionsplan Ulm und Kommunales Lärmschutzprogramm
 
Ö 3.1
Umgebungslärmrichtlinie - Lärmaktionsplan Ulm und Kommunales Lärmschutzprogramm
- Fachvortrag "Einsatzmöglichkeiten lärmmindernder Asphaltdeckschichten Innerorts" -

Beschluss: Kenntnis genommen

 
Ö 3.2
Umgebungslärmrichtlinie - Lärmaktionsplan Ulm und Kommunales Lärmschutzprogramm
- Vierter Zwischenbericht zum Stand der Umsetzung der Maßnahmen und Beschluss zur Überprüfung des Lärmaktionsplans -

Beschluss: einstimmig beschlossen

GD 386/13
Ö 4
Luftreinhalte- und Aktionsplan für Ulm
- Vierter Zwischenbericht zum Stand der Umsetzung -

Beschluss: Kenntnis genommen

GD 385/13
Ö 5
Gewerbeaufsicht
- Bericht -

Beschluss: einstimmig beschlossen

GD 390/13
Ö 6
Wiederbestellung einer Naturschutzbeauftragten für den Stadtkreis Ulm im Zeitraum 1. November 2013 bis 31 Oktober 2018

Beschluss: einstimmig beschlossen

GD 298/13
Ö
Offenlegung
 
Ö 7
Zustimmung zu überplanmäßigen Auszahlungen bei Projekt-Nr. 7.36500109
(U3-Ausbauoffensive) im Vorgriff auf den Finanzhaushalt 2014

Beschluss: ohne Widerspruch

GD 370/13
Ö 8
Zustimmung zu überplanmäßigen Auszahlungen bei Projekt-Nr. 7.21300006 (Mensaneubau Schulzentrum Kuhberg) im Vorgriff auf den Finanzhaushalt 2014

Beschluss: ohne Widerspruch

GD 371/13
Ö 9
Zustimmung zu überplanmäßigen Auszahlungen bei PS-Element 7.54108999.04 (Erschließung Straßenbeleuchtung) im Finanzhaushalt 2013

Beschluss: ohne Widerspruch

GD 372/13